DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR NICHT REGISTRIERTE FUNDINFO.COM UND ETFINFO.COM BENUTZER

 1.   Einleitung

In dieser Datenschutzrichtlinie ist festgelegt, wie fundinfo AG („fundinfo“) Daten von nicht registrierten Nutzern sammelt, verwendet und behandelt. Darin ist zudem dargelegt, warum wir Daten sammeln, wie wir Cookies und IP-Adressen verwenden, wann und wie wir personenbezogene Daten an Dritte weitergeben und wie wir Ihre persönlichen Daten schützen.

Die Begriffe „wir“, „uns“ und „unsere“ beziehen sich auf fundinfo AG, Schweiz, fundinfo (UK) Ltd, fundinfo (Deutschland) GmbH, fundinfo Asia Limited, fundinfo Spain S.L., Madrid, fundinfo (Singapur) Pte Ltd und fundinfo (Frankreich) SAS.

„fundinfo website” oder “fundinfo” bezieht sich sowohl auf fundinfo.com als auch auf etfinfo.com.

„Nutzer“ bezeichnet nicht registrierte Personen, die auf die Websites von fundinfo zugreifen.

„Abonnent“ bezeichnet registrierte Personen, die auf die Websites von fundinfo zugreifen.

2.   Der EU-Vertreter

Da fundinfo AG ein in der Schweiz registriertes Unternehmen ist und Anlegern in der Europäischen Union Dienstleistungen anbietet, hat es fundinfo (Deutschland) GmbH zu seinem EU-Vertreter ernannt.

Sie können fundinfo (Deutschland) GmbH erreichen unter:

Rheinstraße 13

60325 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (69) 750 859 790

E-Mail: info@fundinfo.com

3.   Der Datenschutzbeauftragte

Daniel Walter, fundinfo Chief Operating Officer, wurde zum Datenschutzbeauftragten ernannt. Herr Walter ist unter dpo@fundinfo.com oder fundinfo AG, Staffelstrasse 12, 8045 Zürich, Schweiz, zu erreichen.

4.   Welche Daten sammeln wir?

Wenn Sie kein Account bei fundinfo anlegen, erfassen wir lediglich personenbezogenen Daten wie das Land, in dem Sie ansässig sind, die Sprache, die Sie für den Zugang zur fundinfo-Website gewählt haben, und Ihr Anlegerprofil (d.h. ob Sie ein privater oder ein institutioneller Anleger sind).

fundinfo unterscheidet basierend auf der Quell-IP-Adresse zwischen nicht registrierten privaten Nutzern und nicht registrierten geschäftlichen Nutzern. Nur bei nicht registrierten geschäftlichen Nutzern sammeln wir direkt Messwerte (Zeitpunkt des Besuchs, Zahl der Seitenaufrufe, Zahl der Besuche, Dauer des Besuchs) und Dimensionen (angesehene URL, Geräteart, Browser). Auch bei nicht registrierten geschäftlichen Kunden sammeln wir über einen Dritten zusätzliche Dimensionen (Firmenname; eingetragene Firmenadresse(n), Land, Bezirk, Postleitzahl; Adresse der Firmenwebsite und Telefonnummer; Branche und Branchenklassifikation (SIC-Code, Standard Industry Classification Code); veröffentlichtes verwaltetes Vermögen (AuM) und/oder Umsatz (falls börsennotiert); Mitarbeiterzahl; Handelsregisternummer und Jahr der Gründung).

5.   Warum sammeln wir Daten und wie benutzen wir diese?

fundinfo sammelt Daten, damit wir Ihnen Informationen und Dokumente bereitstellen können, um zu entscheiden, wie wir unsere Produkte entwickeln, um geschäftliche Möglichkeiten für den Verkauf von Informationen an Vermögensverwalter zu schaffen und Informationen für unsere Mitglieder bereitzustellen. Bei unseren Mitgliedern handelt es sich um Fondsmanager und Unternehmen, die auf der fundinfo-Website im Mitgliedsbereich aufgeführt sind.

Die gesammelten Daten werden verarbeitet, um sicherzustellen, dass nicht personenbezogene Daten aufbewahrt und anschließend in den Datenbanken von fundinfo sicher gespeichert werden. Diese Informationen werden für die obengenannten Zwecke weiter verarbeitet.

6.   Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

fundinfo wird Ihre Daten auf rechtmäßige, faire und transparente Weise verarbeiten.

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet, da Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Nutzung der von fundinfo erbrachten Services zugestimmt haben.

7.   Wie lange speichern wir Ihre Informationen?

Die Informationen, die Sie uns vor dem Zugriff auf die vollständige fundinfo-Website bereitstellen (d. h Ihr Anlegerprofil, Ihr Wohnsitzland, Ihre gewählte Sprache und Ihre Zustimmung zu unserem Disclaimer und den Nutzungsbedingungen) werden als Cookie einen Monat lang in Ihrem Browser und einen Monat lang intern von uns gespeichert.

Die Messwerte und Dimensionen nicht registrierter geschäftlicher Nutzer bewahren wir ein Jahr lang auf. Die IP-Adressen nicht registrierter geschäftlicher Nutzer werden von LeadForensics gemäß den eigenen Richtlinien des Unternehmens zur Datenaufbewahrung aufbewahrt.

8.   Wie sammeln wir Daten?

Wir sammeln durch die Verwendung von Cookies und über die IP-Adresse Daten, wenn Sie Angaben über Ihr Wohnsitzland und Ihr Anlegerprofil (privater oder institutioneller Anleger) machen.

Insbesondere werden die folgenden Daten von Ihnen durch fundinfo erfasst:

Die IP-Adresse wird verwendet, um nicht registrierte Nutzer anhand von LeadForensics Technology positiv zu identifizieren. Die IP-Adresse nicht registrierter privater Nutzer wird umgehend gelöscht und nicht weiter verarbeitet.

Die erfassten Daten werden als „nicht personenbezogene“ Daten erachtet, sofern sie nicht zur Identifizierung einer spezifischen Person verwendet werden können. Werden solche Daten jedoch gesammelt oder zusammen mit eindeutigen Kennungen wie Cookies (sofern vom Benutzer akzeptiert) oder einer IP-Adresse gelesen, so können sie die Identifizierung einer Person ermöglichen. In diesem Fall gelten die Daten als „personenbezogene“ Daten und werden entsprechend verarbeitet.

9.   Cookies

Allgemeines

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine Website auf einem Computer oder einem anderen Gerät ablegt und so Informationen über Sie für den späteren Gebrauch speichert. Bei Ihrem ersten Besuch auf der fundinfo-Website werden Sie aufgefordert, Ihr Wohnsitzland und Ihr Anlegerprofil (privater oder institutionelle Anleger) anzugeben.  Die fundinfo-Website legt ein Cookie auf Ihrem Computer oder Endgerät ab, so dass Sie bei einem erneuten Besuch nicht wieder aufgefordert werden, das Land Ihres Wohnsitzes oder Ihr Anlegerprofil einzugeben. fundinfo muss Cookies einsetzen, um die Funktionen der Website zu verbessern, indem die Services von fundinfo für Sie beispielsweise basierend auf Ihrem Anlegerprofil und Ihrem Wohnsitz abgestimmt werden.

Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

-          Benutzereinstellungen

-          Authentifizierung

-          Sicherheit;

-          Bericht zur Anwendungstransparenz;

-          Aufrechterhaltung von Sitzungen;

-          Nutzungsstatistiken.

Die Cookies werden nicht für andere Zwecke als die vorstehend aufgeführten verwendet. Die von uns verwendeten Cookies sind „wesentlich“. Das bedeutet, dass unsere Cookies unbedingt erforderlich sind, damit wir für Sie die Dienstleistungen erbringen können, mit denen Sie sich durch den Zugriff auf unsere Website einverstanden erklären. Folglich bieten wir keinen Mechanismus, im Rahmen dessen einzelne Cookies deaktiviert werden können. Sofern Sie unseren Cookies nicht zustimmen, können Sie keine der auf fundinfo.com angebotenen Services in Anspruch nehmen.

Liste der von fundinfo verwendeten Cookies

Cookie Name

Standardmäßige Verfallszeit

Funktion

_utma

2 Jahre ab Setzen/Aktualisierung

Wird verwendet, um zwischen Benutzern und Sitzungen zu unterscheiden. Das Cookie wird gesetzt, wenn die Javascript-Bibliothek ausgeführt wird und noch keine __utma-Cookies vorhanden sind. Die Aktualisierung des Cookies erfolgt jedes Mal, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden

_utmt

10 Minuten

Wird verwendet, um die Anzahl der Anfragen zu mindern

_utmb

30 Minuten ab Setzen/Aktualisierung

Wird verwendet, um neue Sitzungen/Besuche zu bestimmen. Das Cookie wird gesetzt, wenn die Javascript-Bibliothek ausgeführt wird und noch keine __utmb-Cookies vorhanden sind. Die Aktualisierung des Cookies erfolgt jedes Mal, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden

_utmc

Ende der Browser-Sitzung

Keine Verwendung in ga.js. Gesetzt für Interoperabilität mit urchin.js. Das Cookie funktioniert in Verbindung mit dem __utmb -Cookie um zu bestimmen, ob es sich um eine neue Sitzung/einen neuen Besuch des Benutzers handelt.

_utmz

6 Monate ab Setzen/Aktualisierung

Speichert Verkehrsquelle oder Kampagne, die erklärt, wie der Benutzer auf die Website gelangt ist. Das Cookie wird gesetzt, wenn die Javascript-Bibliothek ausgeführt wird und aktualisiert, sobald Daten an Google Analytics gesendet werden.

PHPSESSID

Ende der Browser-Sitzung

ID der Benutzersitzung

PreferredLanguage

1 Monat

Benutzersparche

BIGipServer*

Ende der Browser-Sitzung

„Ständiges Cookie“, ID-Benutzersitzung

TSxxxxxxxx

Ende der Browser-Sitzung

Main ASM Cookie

f5_cspm

Ende der Browser-Sitzung

Sitzungs-Cookie gesetzt für den Bericht zur Anwendungstransparenz Funktion Client Side Performance Monitoring (CSPM)

f5avrbbbbbbbbbbbbbbbb

Ende der Browser-Sitzung

Sitzungs-Cookie gesetzt für den Bericht zur Anwendungstransparenz

f5avrxxxxxxxxxxaaaaaaaaaaaaaaaa

Ende der Browser-Sitzung

Sitzungs-Cookie gesetzt für den Bericht zur Anwendungstransparenz

 

Speziell zu gateway.fundinfo.com

Auf gateway.fundinfo.com verwenden wir folgende Cookies:

Cookie Name

Standardmäßige Verfallszeit

Funktion

TSxxxxxxxx

Ende der Browser-Sitzung

Main ASM Cookie

f5_cspm

Ende der Browser-Sitzung

Sitzungs-Cookie gesetzt für den Bericht zur Anwendungstransparenz Funktion Client Side Performance Monitoring (CSPM)

f5avrbbbbbbbbbbbbbbbb

Ende der Browser-Sitzung

Sitzungs-Cookie gesetzt für den Bericht zur Anwendungstransparenz

f5avrxxxxxxxxxxaaaaaaaaaaaaaaaa

Ende der Browser-Sitzung

Sitzungs-Cookie gesetzt für den Bericht zur Anwendungstransparenz

 

Die folgenden Cookies werden von Google Analytics gesetzt:

Cookie Name

Standardmäßige Verfallszeit

Funktion

_ga

2 Jahre

Wird verwendet, um zwischen Benutzern zu unterscheiden

_gid

24 Stunden

Wird verwendet, um zwischen Benutzern zu unterscheiden

_gat

1 Minute

Wird verwendet, um zwischen Benutzern zu unterscheiden

 10.   Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wenn Sie keinen Account bei fundinfo anlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten (wie unter Punkt 1 aufgeführt) generell nicht Dritten zur Verfügung stellen, ausgenommen Lead Forensics (nur die IP-Adresse) und verbundenen Unternehmen, d. h. fundinfo (UK) Ltd, fundinfo (Deutschland) GmbH, fundinfo Asia Limited, fundinfo Spain S.L., Madrid, fundinfo (Singapur) Pte Ltd und fundinfo (Frankreich) SAS.

Unter außerordentlichen Umständen können wir Ihre Daten dritten Dienstleistern verfügbar machen, die uns 1) bei der Verwaltung von fundinfo.com unterstützen oder 2) die auf der Website bereitgestellten Daten verarbeiten. Diese Anbieter werden die Daten nicht für eigene Zwecke verwenden.

11.   Links zu anderen Websites

fundinfo kann Links auf eine oder mehrere Websites Dritter zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien der betreffenden Drittanbieter zu lesen, bevor Sie diesen jegliche persönlichen Daten zur Verfügung stellen.

fundinfo ist nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien der Websites Dritter.

12.   Daten von Kindern

fundinfo ist für die Nutzung von Personen ab dem 18. Lebensalter gedacht. fundinfo erhebt nicht bewusst Informationen von Personen bzw. fordert diese nicht bewusst zur Bereitstellung von Informationen auf, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben. Die von fundinfo angebotenen Services und ihre Inhalte sind nicht für Kinder unter 18 Jahren bestimmt. Falls uns zu Kenntnis gelangt, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 18 Jahren erfasst haben, werden wir diese Informationen schnellstmöglich löschen. Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir unter Umständen Daten von oder über ein Kind unter 18 Jahren erfasst haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 13.   Ihre Rechte gemäß dem Datenschutzgesetz

Ihre Rechte umfassen:

        I.            Das Recht, über die Verarbeitung und deren Zweck informiert zu werden

Sie haben unter anderem das Recht, über die Quelle der personenbezogenen Daten, die Zwecke und Methoden der Verarbeitung, die Identifizierungsinformationen des für die Sammlung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlichen Unternehmens, die Unternehmen oder Kategorien von Unternehmen, an die Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls weitergeben werden und die in Kenntnis der besagten Informationen gelangen können, informiert zu werden.

      II.            Das Recht auf Zugang

Sie haben das Recht, Informationen von fundinfo darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden, und gesetzt dem Fall weitere Informationen über die Verarbeitung zu verlangen.

    III.            Das Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, unzutreffende personenbezogene Daten unverzüglich zu berichtigen.

    IV.            Das Recht auf Löschung (auf „Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unverzüglich zu veranlassen, wenn dafür bestimmte Gründe vorliegen.

      V.            Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung

Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unverzüglich zu veranlassen, wenn dafür bestimmte Gründe vorliegen.

    VI.           Das Recht auf Widerruf der Zustimmung

Sie haben das Recht, jederzeit Ihre Zustimmung kostenlos zu widerrufen.

  VII.            Das Recht auf Einreichen einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 VIII.           Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die von Ihnen fundinfo bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln.

Um die vorstehend dargelegten Rechte auszuüben, können Sie sich an den Datenbeauftragten per E-Mail unter dpo@fundinfo.com oder auf dem Postweg an fundinfo AG, Staffelstrasse 12, 8045 Zürich, Schweiz, wenden.

 14.   Übermittlung in dritte Rechtsgebiete

Die fundinfo group hat ihren Sitz in der Schweiz und verfügt über Tochtergesellschaften, die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), in Singapur und in Hongkong ansässig sind. Die Europäische Kommission erkennt die Schweiz als Land an, das ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bietet. Ihre personenbezogenen Daten können über internationale Grenzen hinweg übermittelt werden. Sie können in Länder übermittelt werden, deren Datenschutzniveau von dem Land abweicht, in dem Sie Ihre personenbezogenen Daten bereitgestellt haben. fundinfo hat Sicherheitsmaßnahmen für den Export personenbezogener Daten aus seinem Rechtsgebiet festgelegt und Vereinbarungen mit Unternehmen getroffen, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten, so dass diese gewährleisten, dass Sicherheitsmaßnahmen vorliegen und dass Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen der EU verarbeitet werden.

15.   Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

fundinfo trifft angemessene Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Insbesondere ergreifen wir notwendige Maßnahmen gegen unbefugten Zugriff, um eine Offenlegung oder Änderung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Die von uns zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffenen Maßnahmen umfassen die Einrichtung von branchenüblichen Firewalls und Passwortschutzsystemen. 

16.   Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie

Indem Sie das Kästchen am Ende der Haftungsausschlusserklärung (Disclaimer) und der Nutzungsbedingungen ankreuzen, stimmen Sie der Sammlung und Nutzung Ihrer Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt zu.

 19. Juni 2019

Dies ist die Übersetzung eines englischen Textes. Nur der englische Text ist rechtsverbindlich.